Lången

Der Sommer ist ja noch nicht ganz vorbei und solange die Wassertemperaturen nicht unter die 10°C Grenze fallen, kann man ja auch noch im See baden. Findet jedenfalls Herr Lussekatt.
Deshalb haben wir gestern einen Ausflug zum Lången gemacht – einem See rund 10km nördlich von Örebro. Der ist ein echter Geheimtipp und man findet immer ein lauschiges Plätzchen, an dem man ungestört ist. Meine Lieblingsbadestelle liegt ziemlich versteckt, aber ist den Umweg absolut wert.

Summer isn’t over yet and as long as the watertemperatures don’t fall below 10°C it is still a good thing to take a bath in the lake. At least that’s what Herr Lussekatt thinks.
That’s why we made a trip to Lången yesterday – a lake about 10km north of Örebro. It is a little hidden gem and you always find a cosy place to be by yourself. My favourite spot is a little bit hidden, but oh so worth the the long way round.

Von Örebro auf dem Reichsweg 50 in Richtung Norden fahren. In Lillån bei Coop rechts abbiegen und durch die Unterführen nach links fahren. Dahinter gleich wieder rechts abbiegen, in Richtung Kårsta. Dem Weg ca. 4-5 km folgen. Am Golfplatz vorbei und dann am Wegweiser “Gottsätter 1″ links abbiegen. Dem Weg folgen und am zweiten Gehöft links in den Kiesweg einbiegen. Dem Weg ca. 2 km folgen, bis es an einem beigefarbenen Haus nicht mehr weitergeht. Nach dem kleinen Fahhradsymbol suchen und über den etwas wackeling Holzsteg zur kleinen Bucht gehen. Voilà!

Follow the Reichsweg 50 from Örebro to the north. In Lillån at Coop turn right and take the tunnel under the motorway to the left. Turn right behind the curve and follow the signs to Kårsta about 4-5 km. Pass the golfcourse and turn left at the sign “Gottsätter 1″. Follow the way and besides the second farm on your left hand side, turn left into the gravel way. Follow the path about 2 km until you see a beige painted house. Search for the tiny bike sign and follow the wooden bridge to the sandbeach. Voilà!

Holen Sie sich ein Stück Skandinavien nach Hause: www.bestofscandinavia.se
Get a piece of the north for your home: www.bestofscandinavia.se

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 thoughts on “Lången

  1. Zum einen muß ich hier einmal anmerken, dass Du den Beweis, dass Du in dem kühlen Nass auch wirklich gebadet hast, schuldig geblieben bist, zum anderen, wie sieht das mückentechnisch aus? War Turbo auch im Wasser – habe lange kein Foto von ihm gesehen.

  2. Der Hund ist wasserscheu und macht sich höchstens mal die Krallen nass – und das auch nur höchst ungern. Von wegen spanischer Wasserhund. Schwedischer Trockenhund passt eher :-D
    Und mückentechnisch: kein Thema. Wir sind hier in der Gegend recht verschont geblieben.
    Liebe Grüße!

  3. Zeigst Du mir den geheimen Platz einmal? Oder vielleicht verliert er bald den Status “Geheimplatz” dank Deiner vielen Leser…..;-))

    • Ja, das mach ich, wenn du das nächste Mal hier bist. Dann gehen wir zusammen baden und verheddern uns gemeinsam in den Stengeln der Seerosen!

  4. Das würde Erinnerungen an meine Kindheit wecken. Baden im Seeburger See, inmitten gelber Seerosen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>